Jazz mit Kick – Schülerkonzerte 2019

Das Netzwerk Musikvermittlung e. V. hat sich erneut zum Ziel gesetzt, im kommenden Jahr etwa 500 Kindern im Grundschulalter anhand von vorbereiteten Mitmachkonzerten die musikalische Welt des Jazz zu eröffnen und spielerisch näherzubringen. Eingeladen werden Dritt- und Viertklässler aus ungefähr sieben verschiedenen Kölner Grundschulen mit besonderem Entwicklungsbedarf.

Das Highlight ist ein eigens für dieses Projekt kreierte Musiktheaterstück, das im Juli 2019 aufgeführt wird, für das die Kinder zuvor in Workshops explizit inhaltliche und musikalische Elemente erarbeiten, die sich daraufhin in die Show einfügen und zu einem großen Ganzen werden lassen.

Innerhalb von drei Wochen findet wöchentlich ein eineinhalbstündiger Workshop statt, der direkt vor Ort in den Klassenzimmern der Kinder durchgeführt wird. Dadurch befinden sich die Kinder in ihrer gewohnten Umgebung und können sich gemeinsam im Klassenbund auf neue musikalische Eindrücke einlassen. Zum einen werden erste Hör- und Musiziererfahrungen im Rahmen eines angeleiteten Experimentierens mit der Musik gemacht. Zum anderen steht das Erlernen einfacher Improvisationsfähigkeiten sowie das Kennenlernen des kulturellen Kontextes des Genres im Mittelpunkt. Das diesjährige Thema “WORLD JAZZ“ bietet eine positive Auseinandersetzung mit musikalischer und kultureller Vielfalt und gibt uns die Möglichkeit, den Kindern verschiedenste Kulturen, Instrumente, Traditionen und Klänge näher zu bringen. Des Weiteren werden Lieder und Mitmachaktionen erarbeitet, die die Kinder beim Höhepunkt des Projekts – dem Schülerkonzert im Juli 2019 – wiedererkennen und mitmachen können.

Im Sinne von “Voneinander und miteinander lernen” werden die Schulbesuche von jeweils zwei Musikpädagogik-Studierenden der Universität zu Köln durchgeführt, die im Rahmen eines Seminars innovative didaktische Konzeptionen der Musikvermittlung entwickeln. Im Verlauf des Sommersemesters 2019 entstehen dabei mit etwa 50 Studierenden sowohl altersgerechte als auch vielseitige methodische Umsetzungen für das Projekt, wodurch den Kindern die komplexe Musik erklärbar und erfahrbar gemacht wird. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit DozentInnen des Instituts für Musikpädagogik sowie externen KünstlerInnen der Initiative Jazz mit Kick.

Im abschließenden Musiktheaterstück entfaltet sich eine musikalische Weltreise, die, eingebettet in eine fesselnde Rahmengeschichte, ein kurzweiliges und partizipationsorientiertes musikalisches Erlebnis verspricht. Die enge Interaktion der professionellen Schauspieler und Musiker aus der freien Kölner Szene, die auf globale Musik spezialisiert sind, werden die im Rahmen der Schulbesuche kennengelernte Elemente im Konzert aufgreifen und so beide Projektbausteine miteinander verzahnen.

Die beiden Aufführungen mit jeweils 250 Kindern finden im Juli 2019 (kurz vor den Sommerferien), voraussichtlich in der Aula III der Universität zu Köln (Gronewaldstr. 2, 50931 Köln) statt. Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos.Unser Zeitplan sind wie folgt aus:

Zeitplan Projekt 2019

An der Projektdurchführung sind 4 Ebenen maßgeblich beteiligt:

4 Ebenen

 

Advertisements